Blog

Live-Streams: Auch morgen noch im Trend?

Periscope, Facebook Live, YouTube, DaCast, Livestream, Ustream LiveArena usw… Die Liste der Möglichkeit, um via Livestream mit Followern in den sozialen Medien zu interagieren, wächst stetig an. Und auch die Anzahl derer, die diese noch recht neuen Marketing-Möglichkeiten nutzen, um ihre Botschaft zu überbringen. Gleichzeitig zweifeln viele: Ist das wieder nur ein Hype oder auch morgen noch interessant?

Vor ein paar Jahren haben wir alle Blogs gelesen. Etwas später wechselten wir dann zu den Videos und freuten uns, dass der Konsum deutlich einfacher geworden war. Und heute? Heute interagieren wir live mit Unternehmen und Influencern, indem wir ihren Livestreams folgen und diese die Möglichkeit haben, in Echtzeit auf unsere Fragen und Anmerkungen einzugehen. Wir sind ganz nah dran, haben auch einen gewissen Einfluss – und das Gefühl, endlich gehört zu werden.

 

Lieber echt als teuer produziert

Hast Du noch vor wenigen Monaten selbst Videos für Dein Marketing eingesetzt? Dann weißt Du, dass das nicht gerade einfach und vor allem kostengünstig ist. Für ein Video, dass wahrscheinlich auch in vielen Jahren noch im Internet zu finden ist, will sich keiner später schämen müssen. Also fließt viel Geld in Ausrüstung und Aufbereitung, damit die Qualität stimmt – und es wird viel geschnitten, bis alles perfekt passt.

Heute ist kein teures Equipment mehr notwendig, um die Aufmerksamkeit auf die Inhalte zu lenken. Es braucht nicht mehr als ein Smartphone, DLSR Kamera oder Camcorder und die App des Social Networks der Wahl bzw. Broadcasting Software und schon kann es losgehen. Du bist dann das, worauf es ankommt und wenn die Ausleuchtung nicht so ganz passt oder Du Dich beim Reden verhaspelst, schert sich keiner darum.

Statt Perfektion ist mehr denn je Authentizität gefragt und Deine Follower sind müde von all den geschönten Filmchen, die sie lange konsumiert haben. Was sie möchten ist Ehrlichkeit und (oft mehr als alles andere) die Interaktion in Echtzeit. Noch während Du im Livestream von etwas erzählst, können über den Chat schon Kommentare dazu abgegeben werden. Stellst Du Fragen, sind die Antworten schon Sekunden später da – und auch Du kannst auf Fragen eingehen, die über den Chat gestellt werden. Mehr Interaktion geht online wohl kaum.

 

Steigende Reichweite und zufriedene Kunden

Bisher sind es in den meisten Fällen vor allem die Einzelunternehmer und einige mutige Unternehmen, die es sich trauen, auf den Livestream-Zug aufzuspringen. Sie nutzen die Chance, ihr Marketing flexibel zu gestalten und nicht nur Stunden in die Produktion von Texten und Videos zu investieren, sondern auch einfach mal zehn Minuten direkt zu den Followern zu sprechen. Das spart nicht nur Zeit, sondern erhöht die Reichweite extrem.

Je nachdem, wie viele Follower Du schon hast, kannst Du über Livestreams innerhalb von Minuten mehr Menschen erreichen, als mit einem einzelnen Blog-Posting in einer Woche. Noch höher kann die Zahl der Zuschauer werden, wenn Du die Livestreams vorher ankündigst oder eine feste Show daraus machst. Möglichkeiten gibt es hier viele und wir stehen gerade am Anfang der Entdeckungsreise.

Fakt ist auch, dass Livestreams nicht nur Menschen anziehen, sondern sie auch zufrieden machen. Gerade wenn ein Unternehmen, gleich welcher Größe, sich so offen präsentiert, ist das extrem sympathisch und schafft auch Vertrauen. Das sind wichtige Stationen der Customer Journey und sorgen auch langfristig für zufriedene Kunden.

 

Und morgen?

Die Frage, die sich vor allem große Unternehmen stellen: Wird Livestreaming auch in ein paar Monaten noch ein Thema sein? In dieser Frage schwingt oftmals ein wenig Hoffnung mit, dass sich das alles schnell wieder erledigt. Ein CEO ist oftmals nicht sonderlich erpicht darauf, live zu berichten oder berichten zu lassen. Viel zu groß ist ja die Gefahr, dass nicht alles kontrolliert werden kann.

Leider (oder auch nicht) müssen sich aber auch die eher ängstlichen Unternehmen und Marketer damit abfinden, dass das Streaming eher noch zunehmen wird als das es verschwindet. Schon jetzt ist jedes 5 Video auf Facebook ein LIVE-Video. Zu groß sind die Vorteile, die es auf beiden Seiten bietet. Darauf wird keiner so schnell verzichten möchten. Wenn Du also vorhast, auch in Zukunft auf Wachstum zu setzen, sind Livestreams definitiv ein Thema für Dich!

Schreibe einen Kommentar



Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

FOURGREEN TV

In unserem Blog präsentieren wir Ihnen News zum neuen Live Video Format und Aktuelles rund um unsere Arbeit, Kundenprojekte, How-to-do’s und Making-of’s.

Schreiben Sie uns!

5228,5139,5206,5214,5202,5210,5213,5139,5163,5139,5210,5215,5207,5216,5169,5207,5216,5222,5219,5208,5219,5206,5206,5215,5151,5205,5206,5139,5149,5139,5220,5222,5203,5211,5206,5204,5221,5139,5163,5139,5175,5184,5190,5187,5176,5187,5174,5174,5183,5137,5189,5191,5137,5180,5216,5215,5221,5202,5212,5221,5207,5216,5219,5214,5222,5213,5202,5219,5139,5149,5139,5214,5206,5220,5220,5202,5208,5206,5139,5163,5139,5183,5202,5204,5209,5219,5210,5204,5209,5221,5137,5223,5216,5214,5137,5180,5216,5215,5221,5202,5212,5221,5207,5216,5219,5214,5222,5213,5202,5219,5137,5205,5206,5219,5137,5192,5206,5203,5220,5210,5221,5206,5137,5197,5139,5207,5216,5222,5219,5208,5219,5206,5206,5215,5151,5221,5223,5197,5139,5197,5215,5197,5215,5183,5202,5214,5206,5163,5197,5215,5142,5183,5202,5214,5206,5163,5137,5142,5197,5215,5197,5215,5174,5150,5182,5202,5210,5213,5163,5197,5215,5142,5174,5150,5182,5202,5210,5213,5163,5137,5142,5197,5215,5197,5215,5183,5202,5204,5209,5219,5210,5204,5209,5221,5163,5197,5215,5142,5183,5202,5204,5209,5219,5210,5204,5209,5221,5163,5137,5142,5139,5230

Oder rufen Sie uns an:

FOURGREEN Event, Media und Consulting UG
Studio · Lankwitzer Straße 19 · 12107 Berlin
info@fourgreen.de

© 2017 FOURGREEN TV